Datacenter One auf der Bestenliste des Innovationspreis-IT in der Kategorie „on Demand“

Weitere Auszeichnung für innovatives Baukonzept

Datacenter One auf der Bestenliste des Innovationspreis-IT in der Kategorie "on Demand"
Rechenzentrum LEV1 von Datacenter One, Bauzeit sechs Monate (Bildquelle: (c) Datacenter One)

Stuttgart, 20. April 2018. Datacenter One ist auf die Bestenliste des Innovationspreis-IT 2018 der Initiative Mittelstand in der Kategorie „on Demand“ gewählt worden. Das Unternehmen hatte eine Lösung entwickelt, mit der die Bauzeit von Rechenzentren auf sechs bis neun Monate reduziert werden kann. Ausschlaggebend für die Wahl war ihr Innovationsgrad inklusive der Produktreife und Zukunftsorientierung, der Nutzen inklusive der Auswirkung auf Profitabilität und Effizienzsteigerung sowie die Mittelstandseignung.

Ausgezeichnet wurden die jeweils besten Innovationen in verschiedenen Kategorien – von Apps über E-Commerce und IT-Security bis zu Wissensmanagement. Eine unabhängige Fachjury aus Professoren, IT-Branchenexperten, Wissenschaftlern und Journalisten bewertete alle eingereichten Produkte und Lösungen.

Im vergangenen Jahr war dasselbe Rechenzentrum bereits mit dem Deutschen Rechenzentrumspreis ausgezeichnet worden. Er wird an Produkte und Projekte vergeben, die die (Energie-)Effizienz im Rechenzentrum steigern. Der Preis stellt den innovativen beziehungsweise visionären Charakter in den Mittelpunkt, denn die eingereichten Lösungen dürfen – je nach Kategorie – noch nicht auf dem Markt sein oder maximal seit einem Jahr angeboten werden.

Ad van der Meijs, Vorsitzender der Geschäftsführung von Datacenter One, kommentiert: „Wir freuen uns sehr über die Wahl auf die Bestenliste 2018. Damit wurde unsere Lösung für den Bau eines Rechenzentrums in wenigen Monaten bereits zum zweiten Mal ausgezeichnet. Wir haben lange daran gearbeitet, unseren Kunden maximale Flexibilität zu ermöglichen. Abgesehen vom Bau in kurzer Zeit am Wunschstandort können sie die Fläche und die Ausstattung individuell gestalten und bei Bedarf schnell skalieren, weil wir die Rechenzentren in kurzer Zeit erweitern können. So können auch Unternehmen abseits der Metropolen innovative Infrastruktur für die Digitalisierung, Big-Data- und Industrie-4.0-Anwendungen nutzen.“

Über Datacenter One
Datacenter One plant, betreibt und baut innerhalb von sechs bis neun Monaten schlüsselfertige Rechenzentren, ab 500 qm auch am Wunschstandort. Kunden können ihre Fläche individuell gestalten und flexibel skalieren. Die Rechenzentren von Datacenter One sind energieeffizient (PUE-Wert < 1,3) und entsprechen mit ISO 27001- sowie EN 50600-Zertifizierungen hohen Sicherheitsanforderungen. Datacenter One ist ein deutsches Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart. Weitere Informationen unter www.DC1.com

Firmenkontakt
Datacenter One
Nourra Bojanowska
Neue Brücke 8
70173 Stuttgart
+49 (711) 25290 – 370
Nourra.Bojanowska@dc1.com
http://www.DC1.com

Pressekontakt
RubyCom
Katharina Scheid
Am Rehsprung 10
64832 Babenhausen
06073-6889186
k.scheid@rubycom.de
http://www.rubycom.de