Digital Shadows bietet Splunk-Kunden zertifizierte App für das Management digitalen Risiken

Die Integration von Digital Shadows SearchLight in Splunk Enterprise ermöglicht es Unternehmen, Ereignisse in ihren Cyber Security Deployments zu überwachen, zu verwalten und deren Risiko rechtzeitig zu minimieren

Digital  Shadows bietet Splunk-Kunden zertifizierte App für das Management digitalen Risiken
Das SearchLight-Dashboard in Splunk

München, 26. September 2017 – Digital Shadows, Anbieter von Lösungen für das Management von digitalen Risiken, bietet Splunk Enterprise Kunden ab sofort seine marktführenden Lösung für Digital Risk Management über eine neue, zertifizierte App auf Splunkbase zum Download an.
Die App erlaubt Kunden das Verwalten und Minimieren digitaler Risiken, sowohl im sichtbaren Web als auch im Deep und Dark Web. Egal ob Cyberbedrohungen, Datenverlust, Rufschädigung, VIP Exposure, Infrastruktur-Bedrohungen, physikalische Bedrohungen oder Third-Party Risks – Unternehmen können sich mithilfe von individuell konfigurierter Threat Intelligence jederzeit einen minutiösen Blick auf ihre digitalen Risken verschaffen.

Die Integration von Digital Shadows SearchLight in Splunk Enterprise gestattet Unternehmen die zeitnahe Erfassung von Vorfällen durch eine Kombination von umfassenden Datenanalysen mit dem Know-How von Sicherheitsexperten und die Einbindung in deren erweitertes Cybersecurity-Deployment. Informationen aus verschiedenen Quellen sind am wertvollsten, wenn sie in Beziehung zueinander gesetzt werden können. Nur so können sich Security-Teams einen 360°-Blick über alle Informationen und deren Kontext verschaffen, sowohl im sichtbaren Web als auch im Deep und Dark Web. Sie können Ereignisse erfassen, verwalten und deren Risiken und Auswirkungen minimieren.

„Wir freuen uns als Technology Partner von Splunk die Enterprise-Kunden mit dieser App beim Verwalten ihrer Sicherheitsrisiken zu unterstützen“, so Alex Seton, VP Business & Corporate Development bei Digital Shadows. „Nutzer von Splunk können Vorfälle, die von Digital Shadows erfasst wurden, nahtlos in ihre bestehende Splunk Enterprise-Anwendung integrieren, um die Bearbeitung dieser Ereignisse zu optimieren und aus verschiedenen Quellen zu koordinieren, egal ob aus dem sichtbaren Web, dem Deep oder dem Dark Web.“

„Anstatt mit automatisierten Tools und orchestrierten Prozessen zu arbeiten, verlassen sich Security Teams bei ihrer investigativen Arbeit und Zusammenarbeit auf Tabellen und E-Mails“, meint Joseph Blankenship, Analyst bei Forrester. „Diese manuelle Analyse verlangsamt das Aufdecken und das Reagieren auf Sicherheitslücken und macht Daten und Systeme anfällig für Cyber-Angriffe. Automatisierung und Orchestrierung tragen zu effektiveren Sicherheitsmaßnahmen und verbesserter Reaktion auf Bedrohungen bei.“

Die Integration von Digital Shadows SearchLight und Splunk Enterprise ist schnell und einfach. Die App steht auf Splunkbase zum Download zur Verfügung. Mit ihr können Unternehmen beide Plattformen verbinden und Ereignisse in ihre Splunk-Anwendung einbeziehen. Diese Vorfälle können dann mithilfe der nativen Funktionen in Splunk Enterprise komplett zurückverfolgt werden und Warnmeldungen auslösen. Das Dashboard von Searchlight steht Nutzern von Splunk in vollem Umfang zur Verfügung und ermöglicht den Nutzern, digitale Risiken einfach einzusehen, zu verwalten, zu minimieren und Daten zu Leistung und Ergebnissen unternehmensweit zu Verfügung zu stellen.
Die Digital Shadows Splunk App kann hier heruntergeladen werden: https://splunkbase.splunk.com/app/3650/

Digital Shadows verschafft Unternehmen einen genauen Einblick in die externen Risiken der digitalen Welt und ihren potentiellen Angreifern. Die Lösung SearchLight™ verknüpft skalierbare Datenanalytik mit dem Know-how der Sicherheitsexperten, um Cyberbedrohungen, Daten Leaks und Risiken für Unternehmen zu beobachten. Digital Shadows überwacht das Internet kontinuierlich für ein minutengenaues Lagebild eines Unternehmens und umfassender Threat-Intelligence – im sichtbaren Web, im Deep Web, Dark Web und in anderen Online-Quellen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in London, Großbritannien, und San Francisco, USA. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.digitalshadows.com

Firmenkontakt
Digital Shadows
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 89
81675 München
089 41 77 61 13
digtalshadows@lucyturpin.com
https://www.digitalshadows.com/

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications GmbH
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstrasse 89
81675 München
089 41776113
digitalshadows@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com