HARMAN mit neuer Version der branchenweit führenden OTA-Lösung zum Software Update vernetzter Fahrzeuge

HARMAN mit neuer Version der branchenweit führenden OTA-Lösung zum Software Update vernetzter Fahrzeuge
OTA-Lösung für Software Updates vernetzter Fahrzeuge (Bildquelle: © HARMAN)

Bereits 17 OEMs weltweit vertrauen auf HARMANs OTA-Lösung und setzen diese in mittlerweile 25 Millionen Fahrzeugen auf unseren Straßen ein

Stamford, CT (USA)/München, 14. September, 2017 – HARMAN International, führender Anbieter von Connected Technology für den Automobil-, Consumer- und Unternehmensmarkt und Tochtergesellschaft der Samsung Electronics., Ltd, kündigt heute mit der Version 11 seine neue OTA Update-Lösung (Over the Air) zum Update von Software in Fahrzeugen an. Die neue Lösung basiert auf Technologie, die HARMAN durch die Akquisition von Redbend Software im Jahr 2015 erworben hat. Mittlerweile setzen bereits 17 OEMs auf die OTA-Lösung von HARMAN und haben 25 Millionen Fahrzeuge damit ausgestattet. Dies macht sie zur am weitesten verbreiteten kommerziell genutzten OTA-Lösung auf dem Markt.

Die Fähigkeit, Automobil-Software quasi „über-die-Luft“ zu aktualisieren, ist zu einem Wettbewerbsvorteil für OEMs geworden. Zum einen reduziert die OTA-Lösung von HARMAN die Notwendigkeit von Rückrufen, da Systemstörungen und Sicherheitsbedrohungen auch mithilfe des Remote-Zugangs zum Fahrzeug erkannt und behoben werden können. Die OTA-Lösung stellt zudem sicher, dass die Fahrzeugsoftware zu jedem Zeitpunkt aktuell ist und ein zeitoptimierter Produktionsablauf durch Nutzung der Lösung schon während des Fertigungsprozesses realisiert werden kann. Zudem können Hersteller ihren Kunden auch nach dem Verkauf jederzeit neue Leistungen und Funktionen anbieten. So wird der direkte Kontakt zwischen OEM und Autobesitzer erhalten, was wiederum die Marke des OEM bekannter macht und die Kundenbindung erhöht.

HARMAN bietet mit seinem Angebot für Remote Fahrzeug-Updates die einzige OTA-Lösung, die ein effizientes Management der gesamten Fahrzeugsoftware („Full Vehicle Management“) ermöglicht, von den Hauptsteuerungseinheiten bis hin zu den kleinsten ECUs („Electronic Control Units“). Selbst bei Einheiten mit geringen Verarbeitungs- und Speicherressourcen kann die HARMAN OTA-Lösung eingesetzt werden. Die Lösung wurde speziell entwickelt, um Ausfälle dadurch zu verhindern, dass sie sämtliche potenzielle Risiken – wie Netzwerkprobleme, Cyber Security Attacken und Datei Manipulationen – beseitigt. Dadurch bietet sie OEMs eine sichere und effiziente Möglichkeit zur Risikominimierung sowie zur Erhöhung der Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Die Lösung von HARMAN setzt überdies auf die einzigartige Smart Delta-Technologie, welche das für die Updates notwendige Datenpaket um bis zu 99 Prozent reduziert. Um dies zu erreichen, wird bei jeder Aktualisierung lediglich eine kleine Datei mit den Delta-Updates erstellt, die nur die Änderungen im Vergleich zur vorherigen Softwareversion enthält. Dies trägt wesentlich zur Netzwerkeffizienz und Kostenkontrolle bei und minimiert die für die Aktualisierung notwendige Zeit, was zu einer positiven Kundenerfahrung führt.

Darüber hinaus ermöglicht HARMANs OTA-Lösung OEMs zahlreiche Effizienzgewinne in den Bereichen Fertigung und Logistik:

– In der Fertigung verhindert die Lösung Engpässe bei Software-Updates (Flashen)
– Während des Versandprozesses rationalisiert die Lösung die Software Lieferkette und beseitigt Abhängigkeiten
– Beim Händler beschleunigt die Lösung das Software-Update erheblich und erhöht die Kundenunzufriedenheit

Zudem bildet die Version 11 der OTA-Lösung auch die grundlegende Infrastruktur für HARMANs preisgekrönte Automotive Cloud-Lösung Ignite. Die Version 11 enthält kontinuierliche Verbesserungen zu früheren Versionen der Lösung und verfügt über eine neue Benutzeroberfläche, die OEMs eine noch intuitivere Benutzererfahrung bietet. Weitere Neuerungen umfassen:

– Verbesserungen für ECUs jeder Größe oder ECUs mit begrenzten Ressourcen – kleine sowie große Updates können fahrzeugübergreifend durchgeführt werden
– Unterstützung beliebiger ECU Plattformen (Linux, RTOS, AUTOSAR) und jedes BUS-System im Fahrzeug (CAN Bus, Ethernet, MOST, LIN)
– Bessere Absicherung des Update-Prozesses und Risikominimierung während der Updates sowie während eines Netzwerk- oder Stromausfalls
– Einsetzbar mit jedem Betriebssystem mit Backend-Bereitstellung, mit jeder Cloud-Lösung oder für die Backend-Installation am Kundenstandort verfügbar
– Aktualisierung jeder Art von Software – Firmware, Betriebssysteme, Karten, Konfigurationsdateien und weitere Inhalte

„Wir freuen uns zu sehen, dass über 25 Millionen Fahrzeuge auf der Straße mit unseren OTA-Lösungen zuverlässig aktualisiert werden und sie bei über 100 Millionen weiteren vernetzten Fahrzeugen implementiert werden sollen. Wir haben unser Wissen und unsere Erfahrung genutzt, um unsere Technologie kontinuierlich weiterzuentwickeln, sodass für Endverbraucher nun die zurzeit bestmögliche Sicherheit, Zuverlässigkeit und Effizienz erlebbar wird, die das Fahren mit einem vernetzten Auto auszeichnet“, erklärt Oren Betzaleli, Vizepräsident HARMAN International. „Wir freuen uns auf die Zukunft und werden weiterhin neue Lösungen und Dienstleistungen entwickeln, die den Automobilmarkt nachhaltig verändern und das Fahrerlebnis personalisieren.“

Weiterführende Informationen über HARMAN erhalten Sie im HARMAN Newsroom. Zudem verfügt das Unternehmen ebenfalls über einen Facebook einen LinkedIn sowie einen Twitter Account (@harman) und ist auch auf You Tube vertreten. Sie können HARMAN auch unter Twitter Hashtag #Harman folgen.

Bildmaterial zu dieser Meldung finden Sie unter: https://www.gcpr.de/2017/09/13/harman-mit-neuer-version-der-branchenweit-fuehrenden-ota-loesung-zum-software-update-vernetzter-fahrzeuge/

Über HARMAN
HARMAN ( www.harman.com) entwickelt und produziert ein umfangreiches Spektrum vernetzter Produkte und Lösungen für Automobilhersteller, Verbraucher und Unternehmen weltweit. Dazu zählen unter anderen Lösungen für die Bereiche Connected Car, audiovisuelle Produkte, Automatisierungs-lösungen für Unternehmen und Services zur Unterstützung des IoT-Bereichs. Mit zahlreichen Premiummarken wie AKG®, HarmanKardon®, Infinity®, JBL®, Lexicon®, Mark Levinson® und Revel® genießt HARMAN die Anerkennung von Audiophilen sowie Musikern und stattet führende professionelle Entertainer und deren Veranstaltungsorte aus. Weltweit sind heute mehr als 50 Millionen Fahrzeuge unterwegs, die mit HARMAN Audio- und Connected-Car-Systemen ausgestattet sind. Die Softwarelösungen des Unternehmens treiben Milliarden mobiler Endgeräte und Systeme an, die über alle Plattformen vernetzt, integriert und gesichert sind – egal ob zu Hause, am Arbeitsplatz, im Auto oder unterwegs. HARMAN beschäftigt aktuell rund 30.000 Mitarbeiter, in Nord-, Mittel- und Südamerika, Europa sowie Asien. Im März 2017 wurde HARMAN zu einer 100prozentigen Tochtergesellschaft der Samsung Electronics Co., Ltd..
© 2017 HARMAN International Industries, Incorporated. All rights reserved. Harman Kardon, Infinity, JBL, Lexicon and Mark Levinson are trademarks of HARMAN International Industries, Incorporated, registered in the United States and/or other countries. AKG is a trademark of AKG Acoustics GmbH, registered in the United States and/or other countries. Features, specifications and appearance are subject to change without notice.

Firmenkontakt
Pressoffice HARMAN
Wibke Sonderkamp
Münchner Str. 14
85748 Garching bei München
+49 89 360 363-40
wibke@gcpr.net
http://www.harman.com/

Pressekontakt
GlobalCom PR Network
Martin Uffmann
Münchner Str. 14
85748 Garching bei München
+49 89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de/