Managed Security Services von Network Box lösen Ressourcenproblem der Systemhäuser

Systemhäuser auf der Überholspur:
Rennstrecke in Mendig ist Veranstaltungsort der comTeam Systemhaus-Konferenz

Managed Security Services von Network Box lösen Ressourcenproblem der Systemhäuser
Dariush Ansari, Geschäftsleiter Network Box

Network Box präsentiert vom 28. bis 30. September seine Managed Security Services auf der comTeam Systemhaus-Konferenz in Mendig. Auf dem Gelände des Flugplatzes treffen sich Systemhäuser, um bei zahlreichen Ausstellungen, Workshops, Vorträgen und besonderen Events ihr Branchenwissen zu teilen und zu erweitern.

Das Management der IT-Systeme nimmt viel Zeit in Anspruch. Gerade kleine und mittelständische Systemhäuser haben oft nicht genug Ressourcen oder verfügen nicht über das erforderliche Know-how, um das Thema IT-Sicherheit in aller Ausführlichkeit zu bedienen. Dadurch kann es bei Kundenanfragen zu längeren Wartezeiten kommen. Das Managed Security-Konzept von Network Box erleichtert die Arbeit des Systemhauses, indem Network Box wie ein neuer Mitarbeiter permanent die Firewalls im Unternehmen überwacht. In seinem 24/7-verfügbaren Security Operation Center (SOC) kümmert sich der externe Dienstleister mit Echtzeit-Updates um die IT-Sicherheit und benachrichtigt den Ansprechpartner bei einer möglichen Bedrohung umgehend. Dieser proaktive Service entlastet Systemhäuser und verringert die Wartezeit beim Kunden deutlich.

„Das Thema IT-Sicherheit wird heutzutage zunehmend komplexer und bedarf einer ganzheitlichen Herangehensweise“, kommentiert Dariush Ansari, Geschäftsleiter von Network Box. „Das Management der IT-Systeme inklusive eines proaktiven Monitorings bei möglichen Gefahren und schneller Reaktionszeiten sind unabdinglich. Wir sind stolz, dass wir im Durchschnitt nur 12 Minuten pro Kundenanfrage benötigen. Unser Managed Security-Konzept ist gerade für kleinere und mittlere Systemhäuser ein interessantes Geschäftsmodell. Es fügt sich wie ein neuer Mitarbeiter in das Unternehmen ein und entlastet so das Systemhaus.“

Netzwerken in lockerer Atmosphäre
Der erste Tag der comTeam Systemhaus-Konferenz beginnt mit intensiven Workshops im Veranstaltungshotel in Koblenz. Am nächsten Morgen geht das Programm auf der Test Event Area (TEA) in Mendig weiter. Auf dem Gelände des Flugplatzes wird die ganztägige Ausstellung eröffnet, bei der auch Network Box seine Managed Security-Lösungen vorstellt. Zusätzlich sorgen interessante Events wie Renntaxifahrten mit verschiedenen Rennfahrzeugen und Helikopterrundflüge für eine gelungene Abwechslung. Die Kombination aus einer spannenden Location, einer lockeren Atmosphäre und kompaktem Expertenwissen bietet eine gute Grundlage für erfolgreiche Geschäftsaktivitäten.

Über Network Box:
Network Box liefert umfassende und gemanagte IT-Sicherheitslösungen am Gateway und sorgt mit skalierbaren und modularen Systemen für ein Höchstmaß an Sicherheit. Dazu betreibt das Kölner Unternehmen ein weltweites Netzwerk von Security Operation Centern (SOC). Auch für kleine Unternehmen und den Mittelstand bietet Network Box Managed Security Services auf Basis eigener Hard- und Software. Alle Sicherheits-Features werden über die patentierte PUSH-Technologie vollautomatisch auf dem neuesten Stand gehalten und bei Updates in Sekundenschnelle aktualisiert. Network Box bietet folgende Security Appliances: Firewall, VPN, Intrusion Detection/Intrusion Prevention, Application Control, Anti-Malware, E-Mail Protection, Content Filtering, Data Leakage Prevention, WAF, Anti-DDoS, Infected LAN, Realtime Monitoring und Reporting. Mehr unter www.network-box.eu

Firmenkontakt
Network Box Deutschland GmbH
Dr. Matthias Winter
abc-Tower – Ettore-Bugatti-Str. 6-14
51149 Köln
+49 (0) 2203-20 20 78-6
winter@network-box.eu
http://www.network-box.eu

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Tanja Heinz
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
+49 (0)2661-912600
networkbox@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com