Zeitarbeit: WU PROJEKTPERSONAL bringt wieder Transparenz in den Markt

Zeitarbeit: WU PROJEKTPERSONAL bringt wieder Transparenz in den Markt
Ludwig Hank, Geschäftsführer

Ludwig Hank, langjähriger Geschäftsführer und Vorstand der Allgeier Experts SE, hat im März 2017 gemeinsam mit dem ehemaligen Gesellschafter der tecops personal GmbH (heute Allgeier Experts Pro GmbH), Reiner Pientka, WU PROJEKTPERSONAL GmbH gegründet. Damit reagieren sie auf die gravierenden Veränderungen im Zeitarbeitsmarkt und prognostizieren im Bereich der IT-Personaldienstleistung eine Verschiebung auf die IT-Projektdienstleistung. Seit April verstärkt Ulrich van den Busch, zuvor Leiter Einkauf IT-Dienstleistungen bei der Computacenter AG & Co. oHG das Management beim Aufbau des Unternehmens.

Ludwig Hank und Reiner Pientka haben 2006 mit der tecops personal GmbH, als erstes Zeitarbeitsunternehmen in Deutschland ein transparentes Preismodell entwickelt und in Form eines interaktiven Kalkulators auf ihrer Website veröffentlicht. Grundlage dafür war von Beginn an die Überzeugung, dass der flexible Arbeitsmarkt in Deutschland faire und transparente Bedingungen benötigt. Beide Manager waren dadurch gezwungen konsequent ihre Kostenkalkulation einzuhalten. So profitierten die Zeitarbeitnehmer von faireren Gehältern, die Organisation von dem selbstauferlegten Kostendruck bei einem maximalen EBITDA von 5%. Dadurch hat sich das Unternehmen innerhalb von 5 Jahren von EUR 6,0 Mio. auf über EUR 60,0 Mio. entwickelt.

WU PROJEKTPERSONAL GmbH ist die logische Fortentwicklung des von Pientka und Hank etablierten Geschäftsmodells. „Ich bin davon überzeugt, dass die WU PROJEKTPERSONAL GmbH die richtige Antwort auf die veränderten Rahmenbedingungen in der Zeitarbeit und damit auch in der IT-Personaldienstleistung ist. Durch die Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes im April 2017 haben sich die Rahmenbedingungen elementar verändert. Die Komplexität von Produkten und Dienstleistungen nimmt kontinuierlich zu und gleichzeitig steigt der Wettbewerbsdruck durch die vernetzten Märkte. Eine klare Fokussierung auf IT Fachkräfte, entweder in der Arbeitnehmerüberlassung oder in Dienst- bzw. Werkverträgen, bei absoluter Transparenz der Kosten und Gehälter in Form unseres Preismodells ist der richtige Ansatz“, erklärt Ludwig Hank.

Ludwig Hank ist seit über 20 Jahren im Bereich IT-Personaldienstleistung tätig. Als Geschäftsführer baute er, zusammen mit Herrn Reiner Pientka, die tecops personal GmbH zu einem der größten IT Personaldienstleister für Fachkräfte in Deutschland aus. Zusammen entwickelten sie die tecops personal GmbH auf 1.500 Mitarbeiter bevor das Unternehmen 2012 veräußert wurde.

Die Firma WU PROJEKTPERSONAL reagiert auf die fundamentalen Veränderungen im Zeitarbeitsmarkt, ausgelöst durch die Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) ab 01. April 2017. Es ist in dem Umfeld der IT-Personaldienstleistung vermehrt eine Verschiebung auf die IT-Projektdienstleistung zu erwarten. Wir stellen unser PROJEKTPERSONAL in unterschiedlichen Vertragsformen zur Verfügung und selbstverständlich wieder mit unserem erfolgreichen Preismodell.

Kontakt
WU PROJEKTPERSONAL GmbH
Constanze Nitsche
Prinzregentenplatz 17
81675 München
01759336719
constanze.nitsche@wu.de
http://www.wu.de