3Q und LaterPay revolutionieren für sportdigital Live-Fußball-Pay-TV

Jetzt online Live-Fußball-Pay-TV schauen und erst später bezahlen – diese Anforderung des Pay-TV-Senders sportdigital konnte das Content-Delivery-Network 3Q zusammen mit LaterPay erfüllen.

Berlin, 7. Mai 2019_ Der Pay-TV-Sportsender sportdigital will sein lineares Angebot an internationalem Live-Fußball in Zukunft nicht nur über Kabel, IPTV und Satellit distribuieren, sondern auch über die Anfang März neugestaltete sportdigital-Website als 24/7-Stream ausspielen. Zu diesem Zweck hat der Sender eine Kooperation mit 3Q, eines der führenden Technologieunternehmen für Videostreaming, als Content-Delivery-Network (CDN) sowie dem Payment-Technologie-Anbieter LaterPay gestartet.

Im Zusammenspiel ermöglichen es alle Partner, dass nicht nur der 24/7-Stream des Live-Fußball-Pay-TV-Senders über sportdigital.de zu sehen ist, sondern auch einzelne Live-Streams und VoD-Inhalte ausgeliefert werden können. „Die Monetarisierung von Sportrechten ist immer eine besondere Herausforderung“, erklärt 3Q-CEO Julius Thomas. „Deswegen suchte sportdigital.de nach einer möglichst kundenorientierten und benutzerfreundlichen Anwendung, die über 3Q und LaterPay voll umgesetzt werden konnte.“

Die Player-Lösung von 3Q in Kombination mit den diversen Bezahlmodellen von LaterPay ließ sich nicht nur sehr einfach in die Website integrieren. Sie bietet im Pay-TV-Live-Sport-Umfeld auch ein absolutes Novum: Nutzer können das Angebot ohne Vorabregistrierung oder -zahlung nutzen und werden erst später zum Bezahlen aufgefordert. Kunden können dabei aus verschiedenen Bezahloptionen flexibel wählen, angefangen bei Zeitpässen für zwei Stunden Streaming über Monatsabos bis zu Jahresabos.

Neben dem linearen 24/7-Stream konnte sportdigital zusammen mit 3Q auch eine Lösung für die neue Plattform Commentaro finden. Über den Dienst können Nutzer Videoclips aus der Welt des Sports kommentieren und jeder User kann somit selbst zum Sportkommentator werden.

Bendix Eisermann, Geschäftsführer von sportdigital, freut sich über die lösungsorientierte Zusammenarbeit aller drei Unternehmen, bei der die gemeinsame Weiterentwicklung des Produkts im Mittelpunkt steht. „Wir sind sehr happy, mit 3Q einen äußerst flexiblen Dienstleister gefunden zu haben, der unsere komplexen Anforderungen voll erfüllt und uns so die Möglichkeit gibt, unsere Angebote für die Endkunden zu optimieren“, sagt er. „LaterPay schätze ich für ihre Expertise in Sachen User Revenues und ihr entsprechend breites Angebot an Bezahloptionen, das wir seit einigen Monaten nutzen. Das Angebot kommt bei unseren Nutzern sehr gut an, wir sehen eine sehr positive Entwicklung unserer Umsatzzahlen. Künftig profitieren wir noch mehr davon, da beide Dienstleister in der Zusammenarbeit erfahren sind und an einem Strang ziehen.“

Über sportdigital
„Football around the world“ – sportdigital zeigt LIVE rund um die Uhr die internationalen Top-Fußball-Spiele aus vielen unterschiedlichen Zeitzonen der Welt. Morgens Fußball aus Asien; mittags Fußball aus Zentral-Europa; nachmittags und abends aus West-Europa sowie nachts aus Mittel- und Südamerika. Alle Spiele werden im sportdigital-Sendestudio moderiert und auf Deutsch kommentiert. Dabei werden verschiedene Gäste und Experten in den Live-Studio Talk eingebunden.

Über das tägliche News-Magazin „Transfermarkt TV“ sind sportdigital-Zuschauer immer auf dem neuesten Stand und erfahren alle aktuellen News über internationale Spieler, deren Marktwertentwicklungen und über mögliche Transfers. Außerdem bietet sportdigital jede Menge Hochglanz-Magazine und Dokus rund um den internationalen Fußball mit wertvollen Insights in die private Glanz- und Glamourwelt der Fußball-Megastars. Mit „scooore!“ zeigt sportdigital jede Woche neue Highlight-Shows aus den sportdigital Topligen sowie mit „Life is a Pitch“ ein wöchentliches Round Up zu allen wichtigen Themen aus der Welt des Fußballs.
sportdigital – The Football Channel bietet somit von LIVE über NEWS und wertvolle INSIGHTS alles rund um den internationalen Fußball. sportdigital – it´s Football!
Die sportdigital Fußball-Wettbewerbe 2018/19 im Überblick:
Championship (England), Eredivisie (Niederlande), Liga NOS (Portugal), HET Liga (Tschechien), Premjer Liga (Russland), Ukrainian Premier League (Ukraine), Copa Libertadores (Südamerika) und CONCACAF Champions League (Mittelamerika), Superliga Argentina (Argentinien), A-League (Australien), J.League (Japan), Chinese Super League (China), Indian Super League (Indien).

Und so ist sportdigital zu empfangen:
sportdigital ist in HD und Zweikanalton in den Pay-TV Paketen der digitalen Satelliten-, Kabel- und IPTV-Anbieter zu empfangen sowie über WebTV, Apps und Smart TV. Die sportdigital Distributionspartner sind u.a. Vodafone, Unitymedia, Sky, Telekom Entertain, Primacom, WilhelmTel, TeleColumbus, Netcologne, Amazon Channels, A1 TV, HD Austria, UPC cablecom, UPC Austria, 1&1, waipu.tv sowie Zattoo. Über diese Verbreitungs-Plattformen erreicht sportdigital rund 1,5 Mio. Pay-TV Haushalte in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Weitere Informationen unter www.start.sportdigital.de

Über 3Q
Die 3Q GmbH ist eines der führenden europäischen Technologieunternehmen für Videostreaming mit Sitz in Berlin. Sie betreibt eine globale sicherheitszertifizierte Plattform zur Verwaltung und Übertragung von Streaming Media. Die leistungsstarken Lösungen für den kompletten Video-Workflow lassen sich optimal über Schnittstellen an die Systeme der Kunden anbinden.

Dank der Expertise in den Bereichen Hochverfügbarkeitsanwendungen und Videotechnologie unterstützt 3Q ihre Kunden seit mehr als zehn Jahren erfolgreich bei der Digitalisierung und der Vermarktung der Inhalte. Kunden können ihren Content dank des Videoplayers von 3Q mit Video-Werbung oder als Abo-Modell (Paid Content) monetarisieren.

Weitere Informationen unter www.3q.video

Über LaterPay
LaterPay ist eine Technologieplattform für Kundenakquise, Conversion-Steigerung und Payment im deutschsprachigen Raum sowie den USA. LaterPays nahtlose Lösung hilft Inhalteanbietern aus den Branchen Online-Publishing, SaaS und Video, Konsumenten zu zahlenden Kunden zu machen. Denn anders als bei harten Paywalls geben die Plattformen ihren Kunden mit LaterPays offenem Paygate-Ansatz einen sofortigen Zugriff auf kostenpflichtige Inhalte und Services, ohne vorherige Registrierung oder Zahlung. Durch die einfache Bezahloption gewähren sie ihren Nutzern einen Vertrauensvorschuss: Den Wert des konsumierten Services kennenzulernen und erst bei Erreichen eines gesetzten Warenkorbwerts zu zahlen. Mit Bezahloptionen wie dem Einzelkauf, Zeitpass oder Abonnement lassen Unternehmen ihren Kunden die Wahl, wie sie konsumieren wollen, führen sie zugleich an längerfristige Bezahlungen heran und reduzieren Absprung-Raten. Plattformen jeder Branche und Reichweite erreichen so ein Umsatzwachstum und entwickeln neue, nachhaltige Kundenbeziehungen auf der eigenen Webseite. Das aus Deutschland stammende Unternehmen LaterPay hat Büros in München und New York und beschäftigt rund 50 Mitarbeiter.

Weitere Informationen unter www.laterpay.net

Firmenkontakt
3Q GmbH
Jens Fischler
Kurfürstendamm 102
10711 Berlin
+49(0)30 120 833 00
jens.fischler@3qsdn.com
https://3q.video/de/

Pressekontakt
ELEMENT C GmbH
Shari Lüning
Aberlestr. 18
81371 München
089 – 720 137 25
s.luening@elementc.de
http://www.elementc.de