Der Philips Momentum Monitor: Perfekter Display-Partner für die Spielekonsole

Der Philips Momentum Monitor: Perfekter Display-Partner für die Spielekonsole
Der Philips 436M6VBPAB ist gegenüber TV-Modellen klar im Vorteil

Amsterdam, 6. Juli 2018 – Ein richtig gutes Spielerlebnis ist schwer zu finden. Bei ihrer Suche nach der ultimativen Gaming-Erfahrung landen Konsolenspieler heute häufig bei ihren Fernsehgeräten. Leider sind diese dafür jedoch oftmals völlig ungeeignet. Denn sie wurden nicht fürs Gaming entwickelt. Es fehlt ihnen an grafischer Darstellungsqualität, Prozessgeschwindigkeit und an der Screen-Auflösung, die für die neusten Spiele erforderlich ist.

Es stellt sich also die Frage nach einer Alternative. Und hier kommen die Monitore von Philips ins Spiel.

Bildqualität, niedrigste Latenz, immersives Entertainment und eine anwenderfreundliche Handhabung sind nur einige der Anforderungen, die Gamer lediglich bei speziellen Monitoren finden. Monitoren, wie den neuen Modellen von Philips aus der Momentum Line, die speziell für Konsolenspiele entwickelt wurden.

Der Philips 436M6VBPAB zum Beispiel ist ein wahrlich revolutionäres Display, das speziell für Konsolenspieler und Home Entertainment entwickelt wurde.

Sein preisgekröntes Design und die hochentwickelte Technologie, mit der er ausgestattet ist, seine erstklassige Bildqualität und die flüssige Darstellung selbst von rasantesten Szenen lassen einem Fernseher keine Chance. Gamer müssen sich fortan also keine Gedanken mehr über technische Störungen oder Einschränkungen machen und können voll und ganz in ihr Spiel eintauchen.

Dank zahlreicher besonderer Features ist der Philips 436M6VBPAB gegenüber TV-Modellen klar im Vorteil.

Eine bemerkenswerte Grafik
Der Philips 436M6VBPAB besticht schon allein mit seiner erstklassigen Bildqualität. So ermöglicht die atemberaubende CrystalClear-4K-UHD-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) hochpräzise Darstellungen auf dem großen 43-Zoll-MVA-Panel. Hinzu kommt die Ultra-Wide-Color-Technologie für ein Farbspektrum mit noch natürlicheren, lebendigeren und tieferen Grün-, Rot- und Blautönen – übrigens noch unterstützt von der Quantum-Dot-Technologie, einer innovativen Halbleiter-Technologie, die eigentlich nur in ausgewählten High-End-TVs zum Einsatz kommt. Es kommt aber noch besser: Der 436M6VBPAB ist das weltweit erste Display, das dem neuen Standard VESA DisplayHDR™ 1000 entspricht. Das Ergebnis sind äußerst lebensechte, leuchtende, nuancenreiche Bilder mit exzellenter Helligkeit und Tiefe. Und da die neusten Konsolen in ausgewählten Spielen eine 4K-Auflösung und HDR (High Dynamic Range) produzieren, ist der 436M6VBPAB der perfekte Partner für alle Gamer.

Ununterbrochene Action
Der 436M6VBPAB sieht schon klasse aus. Aber das allein ist es nicht. Als echter Gaming-Monitor ist er mit einer Fülle an Features für höchste Ansprüche ausgestattet. Zum Beispiel: Adaptive Sync, eine leistungsstarke Technologie für die Grafikkartensynchronisation, passt die Bildwiederholrate der wiedergegebenen Bilder an die des Displays an, wodurch Ruckeln und Tearing, die durch nicht übereinstimmende Frames in Spielen entstehen, vermieden werden. Oder: Low-Input-Lag-Modus. Er sorgt für eine höhere Reaktionsfähigkeit, da das Signal den Großteil der internen Verarbeitung des Displays umgeht und die gesamte Eingangslatenz um die Hälfte reduziert wird. Oder SmartResponse, die exklusive Pixel-Overdrive-Technologie von Philips: Sie ermöglicht glasklare Bilder mit der geringsten Latenz und ohne Ghosting – selbst in rasanten Spielen und Filmen.

Immersive Unterhaltung
Der 436M6VBPAB ist mit seiner Farbkraft und seiner kurzen Reaktionszeit aber auch eine optimale Wahl, wenn es darum geht, Filme zu schauen. Dazu trägt unter anderem Ambiglow Lighting bei – eine Form der Beleuchtung, die ein einzigartiges und immersives Seherlebnis mit zusätzlichem Lichtkreis um das Panel herum erzeugt. Der schnelle interne Prozessor analysiert den Bildinhalt und passt die Farbe und Helligkeit des Lichts an das Bild auf dem Bildschirm an. Es eignet sich besonders für Filme, Sport und Spiele. Auch der Klang der zwei hochwertigen 7W-Lautsprecher mit DTS Sound™ stimmt.

Einfach praktisch
Die Designer des 436M6VBPAB haben einen echten Blickfang entwickelt, der zudem auch so praktisch und anwenderfreundlich wie möglich ist. Das zeigt sich nicht zuletzt an Features wie integrierter USB-C-Unterstützung, DisplayPort 1.2, Mini DisplayPort, HDMI 2.0 Videosignal-Eingänge sowie MultiView (gleichzeitige Darstellung von zwei Signalquellen) und integriertem USB 3.0 Hub für vielfältige Anschlussoptionen und maximale Vielseitigkeit. Der 436M6VBPAB kommt darüber hinaus mit einer Fernbedienung, die es ermöglicht, andere mit HDMI verbundene Monitore/Geräte via Philips EasyLink zu steuern.

Kurz: Der aus hochwertigen Materialien gefertigte 436M6VBPAB ist der perfekte Partner für Games und Entertainment.

Über MMD
MMD wurde 2009 durch einen Lizenzvertrag mit Philips als hundertprozentige Tochter von TPV gegründet. MMD vermarktet und vertreibt ausschließlich Displays der Marke Philips. Durch die Kombination des Markenversprechens von Philips mit der Kompetenz von TPV in der Displayfertigung nutzt MMD einen schnellen und zielgerichteten Ansatz, um innovative Produkte auf den Markt zu bringen. MMD bedient die Märkte in Westeuropa, Nahost und Afrika von seinem europäischen Hauptquartier in Amsterdam und verfügt über eine Dependance in Prag für den osteuropäischen Markt und die GUS. Dank seines Netzwerks lokaler Vertriebspartner arbeitet MMD mit allen bedeutenden europäischen IT-Distributoren und Fachhändlern zusammen. Die Design- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens befindet sich in Taiwan. www.mmd-p.com

Firmenkontakt
MMD Monitors & Displays B.V.
Xeni Bairaktari
Prins Bernhardplein 200 6th floor
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046945
Xeni.Bairaktari@tpv-tech.com
http://www.mmd-p.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19
10245 Berlin
+49 30 78 90 76 – 0
Philips.Displays@united.de
http://www.united.de